Solarstromprognose

 
Solarstromprognose für Deutschland
Solarstromprognose für Deutschland

Solarstromprognose

Die Solarstromprognose berücksichtigt die regionale Verteilung der installierten Leistung aller gemeldeten Anlagen. Hierfür nutzen wir die Veröffentlichungen der Übertragungsnetzbetreiber, zur Verfügung gestellt durch die Deutsche Gesellschaft für Sonnenergie e.V. (DGS) sowie Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Neu installierte Anlagen werden monatlich in unsere Berechnungen integriert. 
Für die Berechnung der Solarstromprognosen nutzen wir Satelliteninformationen, Stationsmeldungen und die Prognosemodelle UKMO und ECMWF.
Unsere Solarstromprognosen bieten wir in stündlicher Auflösung bis zu 10 Tage voraus an, sie werden tagsüber stündlich aktualisiert.
Zum operationellen Lauf der Vorhersage geben wir ein Vertrauensintervall und die maximal möglich Leistung für jede Stunde an.

Wir bieten außerdem auch Vorhersagen für Einzelanlagen und kleinere Netzgebiete an. Bitte setzen Sie sich bei Interesse diesbezüglich mit uns in Verbindung.

Testen Sie jetzt die Solarstromprognose 4 Wochen lang kostenlos über Ihren MeteoPower-Zugang. Haben Sie noch keinen Zugriff auf MeteoPower, fragen Sie bitte einen Testzugang über unser Kontaktformular an.