Hydrologie Alpen

 

Das Portal Hydrologie Alpen bietet die Informationen an, die für das Verständnis und die kurzfristige Prognose der Wasserkraft-Produktion in den Alpen notwendig ist. Diese Informationen werden getrennt für Deutschland, Österreich, Frankreich und die Schweiz und als Summe für die gesamte Alpenregion dargestellt. Diese sind als Diagramme und als Daten in Excel-Tabellen zur eigenen Weiterverarbeitung verfügbar. Graphisch wird für die einzelnen Regionen für die vergangenen 14 Tage sowie als Prognose für die kommenden 10 Tage jeweils in täglicher Auflösung dargestellt:

Temperaturen

Temperaturen

Die gemessenen Temperaturen und die Temperaturprognosen für eine Referenzhöhe

Niederschläge

Niederschläge

Die Niederschläge in den Regionen, jeweils umgerechtet in ihr Energieerzeugungspotential in GWh pro Tag

Zulauf

Zulauf

Der Zulauf, also die Wassermenge, die in der Region unmittelbar zur Energieerzeugung zur Verfügung steht. Dies kann direkt flüssiger Niederschlag sein, aber auch Wasser, das zuvor als Schnee, Boden- oder Grundwasser gespeichert war.

Laufwasser

Laufwasser

Daraus ergibt sich die Elekrizitätsproduktion in Laufwasserkraftwerken, ergänzt um ein trockeneres und ein nasseres Szenario zur Veranschaulichung der Sensitivität gegenüber Abweichungen der Prognosen.

Unter dem Punkt Laufwasser Vorhersage sind die Prognosen für die Erzeugung aus Laufwasseranlagen in den einzelnen Ländern noch einmal in einer Übersicht dargestellt.

Das hinter diesem Portal stehende HBV-Modell wurde unter Auswertung historischer Daten der letzten 40 Jahre auf die hydrologischen und meteorologischen Bedingungen der Alpenregion angepasst.